So knackst Du die 10.000: Mehr Bewegung im Alltag auch ohne Sport

Es ist Donnerstag 20:30 Uhr und mein Schrittzähler zeigt mir 6573 Schritte für den Tag an. Ich bin morgens mit dem öffentlichen Nahverkehr zur Arbeit gefahren und nun nach einigen Erledigungen auf dem Weg nach Hause und überlege, wie ich die fehlenden 3427 Schritte auch ohne Sport auf mein Schrittkonto kriegen könnte.

Was aber viel schlauer ist, als sich abends damit zu beschäftigen, ist es mit wenigen Tricks für mehr Bewegung auf der Arbeit zu sorgen.

Tipps für mehr Bewegung im Büro

  1. Papierkorb außer Reich- und Wurfweite platzieren: Fällt Müll an, stehst Du auf und tust ein paar Schritte extra.
  2. Verbinde die Pause für einen Spaziergang: Damit füllst Du Dein Schrittkonto ordentlich.
  3. Persönliches Gespräch statt E-Mail: Geh öfter direkt bei den Kollegen vorbei, wenn Du eine Info benötigst. Das erspart sogar noch teilweise lange Wartezeiten auf die Antwort.
  4. Mach einen Bogen um den Fahrstuhl: Treppensteigen ist sehr effektiv und verbrennt sogar noch mehr Kalorien, als einfaches Gehen.
  5. Volle Bahnen und Busse? Verspätungen? Dann kann es sich (zumindest in der Stadt) durchaus lohnen mal eine Station früher auszusteigen. Bei größeren Distanzen kannst Du auch das Fahrrad in Betracht ziehen.
  6. Das Telefon klingelt? Sehr gut! Das ist die Gelegenheit aufzustehen und das Telefonat im Stehen zu führen.

Probiere es doch einfach mal aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s